Zeitung Heute : Pinnbrett

rch

Eventmanagement-Seminar. Die Hanseatische Akademie für Marketing und Medien (t 040 / 65 68 11 81, www.hhamm.de) offeriert vom 7. September bis 3. November ein Seminar "Eventmanagement". Schwerpunkte der Module sind Planung, Recht, Medienarbeit, Projektmanagement.

Virtuelle Messen. "Eine virtuelle Messe kann unter gewissen Umständen mit einer Realmesse konkurrieren". Zu dieser Einschätzung gelangen 94 Prozent der Teilnehmer eines Marktforschungsprojektes der Online-Messe START IT. In Kooperation mit dem Karlsruher Marktforschungsinstitut FMM und dem Fachbereich Wirtschaftswissenschaften an der Karlsruher FH realisierte die B-Line GmbH (Karlsruhe) die erste umfassende Studie zur Akzeptanz virtueller Messen. Positiv wurde bewertet, dass man "das ganze Jahr Kontakte knüpfen" könne, der Besucher "schnell über gewisse Aussteller nach Filterkriterien Informationen bekommt" und dabei "keinen Stress und Anfahrtswege hat". 68 Prozent bemängeln den fehlenden persönlichen Kontakt zum Besucher. Mehr Infos unter www.startit.de .

Trainer als Unternehmer. Optimale Geschäftsformen, Steuern, Gewerbeanmeldung und Freiberuflichkeit gehören zu den Themen, die von der Trainerversorgung e.V. (t 42 02 86 16) in den Mittelpunkt des 2. Kongresses "Unternehmen Trainer" gestellt worden sind. Termin: 13. Oktober in Berlin.

Interkulturelles Assessment Center. Ein neues Verfahren zur Personalauswahl und Potenzialanalyse haben die Carl Duisberg Centren (t 02 21 / 92 15 39 - 35) entwickelt. Anwenderzielgruppe für das Assessment Center sind Unternehmen, die Mitarbeiter für den Auslandseinsatz suchen.

Weiterbildungs-Preis. Innovative Qualifizierungsmaßnahmen im Bereich der beruflichen und betrieblichen Bildung will das Bundesinstitut für Berufsbildung (t 02 28 / 107 - 11 32, www.bibb.de/wip ) mit dem Weiterbildungs-Innovations-Preis (WIP) 2001 auszeichnen. Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 30. September.

Weiterbildung in Solartechnik. Erneuerbare Energien und Solartechnik stehen im Mittelpunkt der Weiterbildungsangebote, die die Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie (DGS, t 75 70 23 10, www.dgs-berlin.de ) ab September anbietet. Zielgruppe der modularen Kurse sind Planer, Ingenieure, Meister und Handwerker.

Au pair in den USA. Die Bonner Organisation Step in (t 02 28 / 9 56 95 - 0, www.step-in.de) vermittel Au pair-Aufenthalte in den USA. Gebühr: 79 Mark.

Bildungsdienstleister-Datenbank. "Auch Bildungsdienstleister müssen lernen" meint das Institut der deutschen Wirtschaft in Köln (iw) und bietet unter www.liquide.de sowie www.bildungsanbieter.de eine Internetplattform an, in der sich Bildungsdienstleister eintragen lassen können. Wer ein "neues, auf individuelle Lernbedürfnisse zugeschnittenes Konzept publik machen möchte", heißt es, "ist mit einem Eintrag gut beraten". Über die Datenbank werde der Sucher direkt mit dem Anbieter verbunden."

Umweltmanagement. Zum 1. Oktober startet an der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin (FHW, t 857 89 - 268, www.fhw.de ) ein viersemestriger berufsbegleitender Aufbaustudiengang im Umwelt- und Qualitätsmanagement. Die Gebühren für das praxisorientierte Studium: pro Jahr 750 Mark.

Job-Transfer für ältere Arbeitslose. Das Unternehmen Co.Train (t 39 90 40 61) bietet älteren arbeitslosen oder von Arbeitslosigkeit bedrohten Akademikern die Teilnahme an einem zehnmonatigen, geförderten Projekt an. Im Mittelpunkt stehen Fachtrainings sowie individuelle Beratungen.

Frauen im E-Business. Was macht eine Info-Brokerin, welche Aufgaben hat ein IT-Consultant? Das FrauenComputerZentrumBerlin (t 617 97 00, www.fczb.de ) bietet arbeitslosen Akademikerinnen eine zweimonatige Orientierungsfortbildung an.

Chancen für Geisteswissenschaftler. Elfeinhalb Monate dauern die Weiterbildungen zum Personalreferenten sowie zum Personal- und Organisationsentwickler, die von der Unternehmensberatung Manage.ing (t 825 10 06, www.manage-ing.de ) ab September angeboten werden.

Medieninformatik an der FHTW. Im September beginnt an der Fachhochschule für Wirtschaft und Technik (FHTW, t 50 19 29 04) eine 18-monatige berufsbegleitende Qualifizierung Medieninformatik. Zielgruppe sind Hochschulabsolventen, Studienabbrecher, KMU-Mitarbeiter sowie Existenzgründer. Die Veranstaltungen finden 14-tägig jeweils an Wochenenden statt.

Mehr Selbstbewusstein im Job. Am 1. September veranstaltet das Büro für Berufsstrategie Hesse / Schrader ein Seminar zum Thema "Mehr Selbstbewusstsein im Job". Info unter t 851 92 06, www.berufsstrategie.de . Seminarleiterin ist Kommunikationstrainerin Monika Wehn.

Ingenieure zu IT-Experten. Am 3. September startet an der Technischen Fachhochschule Berlin (TFH, t 45 04 - 23 23) wieder ein IT-Lehrgang für Ingenieure.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!