Zeitung Heute : PINNBRETT

-

Mit einem „BildungsForum“ am 23. Juli von 14 bis 18 Uhr im Café Moskau will das BestSabel-Bildungszentrum Aus- und Weiterbildungsinteressierten die Angebote privater Bildungsträger in den Bereichen EDV, Hauswirtschaft, Kosmetik und Podologie, kaufmännische und technische Assistenz, Groß- und Außenhandel, IT, Foto-, Grafik- und Modedesign sowie Touristik informieren. Auch Möglichkeiten eines Fachabiturs mit den Schwerpunkten Informatik oder Bühne, Maske, Kostüm werden vorgestellt. Mehr Informationen unter 030 / 42 84 91 25 und www.best-sabel.de.

* * *

Bioinformatik. Wissenschaftler, die neben einer biologischen und medizinischen Ausbildung fundierte Kenntnisse in Mathematik und Informatik haben, werden mit dem zunehmenden Einsatz quantitativer Verfahren und Modelle in der Biologie immer wichtiger. Die bisherige Lücke in der deutschen Bildungslandschaft soll mit einer postgraduellen Weiterbildung Bioinformatik geschlossen werden. Die berufsbegleitende einjährige Weiterbildung beginnt im Oktober in Heidelberg. Ausführliche Infos unter 06221/542451, 06221/ 547810, www.akademie-fuer-weiterbildung.de.

* * *

Produktionsmanagement. Vom 26. bis 28. August veranstaltet die Akademie der Medien, ein An-Institut der Universität der Künste ( 030 / 76 78 71 81, www.akademiedermedien-berlin.de), ein Seminar „Produktionsmanagement I“. Es geht um Stoffentwicklung, Projektentwicklung und Drehplan. In Gruppen wird ein Drehplan erstellt und mit dem tatsächlich realisierten Drehplan verglichen. Die Teilnahmegebühr beträgt 270 Euro. „Mit technischen Augen gefühlvolle Geschichten erzählen“ heißt ein Workshop vom 25. bis 27. November.

* * *

Tropen-Technologie. Bis 15. September können sich Interessierte für den viersemestrigen Masterstudiengang „Technologie- und Ressourcenmanagement in den Tropen und Subtropen“ (M.Sc.) am Instituts für Tropentechnologie der Fachhochschule Köln bewerben. Hochschulabsolventen sowie Berufstätige ingenieur- oder naturwissenschaftlicher Prägung werden auf eine internationale Tätigkeit vorbereitet. Rund 60 Prozent der Studierenden kommen aus dem außereuropäischen Ausland. Unterrichtssprache ist Deutsch und Englisch. Der Studiengang ist als Abendstudium – von 17 bis 21 Uhr konzipiert. Infos unter 02 21 / 82 75 - 27 74 und www.tt.fh-koeln.de

* * *

Berufsfachschulen. Jugendliche mit Realschulabschluss oder Abitur können sich in Marzahn und Reinickendorf mit einer zweijährigen Ausbildung zum staatlich geprüften kaufmännischen Assistenten für Betriebswirtschaft oder Informationswirtschaft qualifizieren. Anbieter ist der Weiterbildungsanbieter CDI. Infos unter www.cdi.de oder 030 / 54 98 99 - 0 sowie 030 / 49 88 06 - 0. rch

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar