Zeitung Heute : PINNBRETT

-

Für die moderne Arbeitswelt reicht die rein fachliche Qualifikation längst nicht mehr aus. Hochschulabsolventinnen und absolventen benötigen zusätzlich Schlüsselqualifikationen. Der Career Service der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (FHTW) vermittelt diese Soft Skills in einem Kursprogramm. Die ein- bis zweitägigen Seminare werden vom Europäischen Sozialfonds unterstützt. Sie kosten für Studierende und Arbeitslose 50 bis 60 Euro, FHTW-Absolventen zahlen 100, andere Absolventen 125 Euro. Die Kurse vermitteln Kompetenzen wie Präsentationstechnik, Interkulturelle Kommunikation, Mitarbeiterführung. Der Nächste Kurs, „Manieren im Beruf“ startet am 18. April im Hauptgebäude der FHTW.

www.fhtw-berlin.de/careerservice

Telefon: 5019-2306

Schnelle Karriere für Ingenieure

Schätzungen des Verbandes Deutscher Ingenieure zufolge fehlen derzeit etwa 15000 Ingenieure der verschiedenen Fachrichtungen. Vor allem der Mittelstand ist betroffen und tut sich schwer, offene Stellen mit hoch Qualifizierten zu besetzen. Der „Carreer-Express“, ein Zug, der am 14. April von München zur Hannover-Messe fährt, bringt Unternehmen mit Berufseinsteigern und Absolventen zusammen. Für qualifizierte Interessenten ist die Fahrt kostenlos. Anmeldung erforderlich.

www.career-express.de

Telefon: 089 - 122389360

BWL-Profis für Europa

Die Europäische Wirtschaftshochschule in Berlin-Charlottenburg lädt am 8. April zu einem Tag der offenen Tür. Ab 15 Uhr können sich Interessenten über alle Studienprogramme der Hochschule informieren, ihre Sprachkenntnisse testen und mit Studierenden, Hochschullehrern und Absolventen sprechen. Die European School of Management (ESCP-EAP) ist die einzige europäische Wirtschaftshochschule, die ihre internationalen Studiengänge länderübergreifend anbietet. Das Studium findet in eigenen Einrichtungen in den fünf Metropolen Paris, London, Berlin, Madrid und Turin statt. In Berlin studiert seit vergangenem Herbst der 30. Studienjahrgang im Abschlussjahr des Studienprogrammes Internationale BWL.

www.escp-eap.de

Telefon: 32 007 145

Kostenlose Gründerinfos

„Sind Sie ein Unternehmertyp?“ ist die erste Frage, mit der sich die Teilnehmer an den kostenlosen Gründerseminaren des BFWI befassen. Nächster Kurs: Freitag, 22. April und Samstag, 23. April. Ort: Volkshochschule Bernau.

www.bfwi.de

Telefon: 78001081

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben