Zeitung Heute : PINNBRETT

-

Neue Weiterbildungsakademie

in der Heinrich-Böll-Stiftung

Die Heinrich-Böll-Stiftung hat eine neue Weiterbildungsakademie. Unter dem Namen „Green Campus“ werden in Zukunft die Weiterbildungs- und Qualifizierungsangebote der Bundesstiftung und ihrer Landesstiftungen gebündelt. Sie richten sich in erster Linie an ehrenamtlich Aktive, Nachwuchskräfte und Personen in Leitungsfunktion, die in Nichtregierungsorganisationen, Parteien und anderen Institutionen tätig sind. Ein Schwerpunkt liegt dabei im Politikmanagement; hier kann auch ein Zertifikat erworben werden. Teil des Programms werden Gender- und Diversity-Trainings sein. Eine komplette Kursübersicht gibt es im Internet unter www.greencampus.de. Mehr Informationen auch unter der E-Mail info@greencampus.de oder Telefon 030/285 34-118.

Workshop „Mehr Power für den Job“

Am 9. und 10. März veranstaltet der Kommunikationsberater und Coach Wolf-Dietrich Groß den Kreativ-Workshop „Mehr Power für den Job“. Die Teilnehmer lernen, das eigene Energiepotential bewusster auszuschöpfen, damit ihnen am Arbeitsplatz mehr Kraft zur Verfügung steht. Anregungen und Tipps, etwa zum Umgang mit Stress, sollen den Weg in einen produktiveren und kreativeren Arbeits- und Lebenstag weisen. Musikalische Unterstützung kommt von dem Komponisten und Künstler Albrecht Riermeier. Kosten: 365 Euro plus Mehrwertsteuer. Ort: Tagungsräume der Diakonie, Reichensteiner Weg 24, 14195 Berlin-Dahlem. Mehr Informationen unter www.cmi-berlin.de oder Tel. 030/ 32780 80. Tsp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar