Zeitung Heute : POLIZEI-NACHRICHTEN

Der Tagesspiegel

Mitte. Zwei Frauen haben sich in der Nacht zu Freitag gemeinsam das Leben genommen. Nach Angaben der Polizei stürzten sich die 32 und 45 Jahre alten Frauen aus der 23. Etage eines Hochhauses in der Rochstraße in Mitte. Beide waren sofort tot. Die beiden stammten aus Hannover beziehungsweise Rostock. Als Motiv gibt die Polizei „Lebensüberdrüssigkeit“ an. Bei einer Frau wurden zwei Abschiedsbriefe gefunden. lvt

Durch Messerstiche verletzt

Tiergarten. Ein 52-Jähriger ist in der Nacht zu Freitag in Tiergarten von einem Unbekannten durch Messerstiche schwer verletzt worden. Das Opfer aus Wilmersdorf war gegen 2 Uhr am frühen Morgen in der Huttenstraße an seinem geparkten Fahrzeug überfallen worden, sagte ein Polizeisprecher. Dabei erlitt der Mann mehrere Stichwunden in Kopf und Oberkörper. Der Verletzte konnte sich jedoch in sein Auto retten und in ein Krankenhaus fahren. dpa

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben