Zeitung Heute : POLIZEI-NACHRICHTEN

Der Tagesspiegel

Köpenick. Ein 54-jähriger Motorradfahrer ist am Montagabend auf der Straße Grüne Trift von einem Auto erfasst worden. Er wurde schwer, seine 32 Jahre alte Mitfahrerin leicht verletzt. Nach Auskunft der Polizei hatte der 34-jährige Autofahrer das Zweirad beim Abbiegen übersehen. weso

Mahnmal geschändet

Tiergarten. Erneut ist das jüdische Mahnmal an der Putlitzbrücke geschändet worden. Unbekannte beschmierten es in der Nacht zu Dienstag mit einem etwa 50 Zentimeter großen Hakenkreuz. Eine Streife des Objektschutzes entdeckte die Schmiererei und entfernte sie. Die Polizei schließt nicht aus, dass es sich bei den Tätern um möglicherweise betrunkene Jugendliche handelte, die provozieren wollten. Das Hakenkreuz sei nämlich spiegelverkehrt aufgemalt worden, sagte ein Beamter. weso

Mann erstach seine Frau

Neukölln. Im Streit hat am Montagabend ein 38-jähriger Mann seine zwei Jahre jüngere Frau erstochen. Die Tat geschah in der gemeinsamen Wohnung an der Friedelstraße. Anschließend stellte sich der Täter gegen 21 Uhr auf dem Polizeiabschnitt 54 an der Sonnenallee. Ein zu Hilfe gerufener Notarzt konnte der Frau nicht mehr helfen. Er stellte mehrere Stiche in Brust und Hals fest. Worum es bei dem tödlichen Streit des Paares ging, teilte die Polizei nicht mit. weso

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar