Zeitung Heute : Polizei schießt Amokläufer an Schule nieder

300354_3_xio-fcmsimage-20090917231100-006000-4ab2a5e44264d.heprodimagesfotos82120090918pol-auf.jpg
Ratlosigkeit nach der Tat. Polizisten stehen nach dem Amoklauf am Gymnasium Carolinum in Ansbach (Bayern) vor der abgesperrten...ddp

Ansbach - Bei einem Amoklauf am Ansbacher Carolinum-Gymnasium hat ein 18-Jähriger am Donnerstagmorgen neun Mitschüler verletzt. Der Täter warf zwei Molotow-Cocktails in ein Klassenzimmer mit Achtklässlern im dritten Stock und in einen Flur. Er wurde vor seiner Festnahme von alarmierten Polizisten angeschossen und dabei schwer verletzt. Der 18-Jährige, der in die Jahrgangsstufe 13 der Schule ging und auch eine Axt und zwei Messer mit sich führte, konnte bislang noch nicht vernommen werden. Die Staatsanwaltschaft beantragte bereits Haftbefehl wegen versuchten Mordes. Der Täter befindet sich derzeit in einem Krankenhaus. Auch zwei Mädchen wurden bei dem Amoklauf schwer verletzt und in Kliniken gebracht. Sieben weitere Schüler erlitten leichtere Verletzungen. Nach Angaben von Schulleiter Franz Stark verlief die Evakuierung des Schulgebäudes reibungslos. ddp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar