Zeitung Heute : POLIZEI-TICKER

-

Mariendorf Ein 30-Jähriger hat am Samstagmorgen seine 27 Jahre alte Freundin durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt. Mandy K. war in ihrer Wohnung in der Körtingstraße von dem alkoholisierten Libanesen O. angegriffen worden. Zuvor soll es Streit gegeben haben. Der Täter selbst hatte die Feuerwehr gerufen. Er wurde im Haus festgenommen. Ha

Totes Baby: Suche in Ahrensfelde

Ahrensfelde - Rund um den S-Bahnhof Ahrensfelde klebte die Polizei gestern Fahndungsplakate. Eine Auswertung des Mülls, der neben der am Donnerstag auf einem Recyclinghof gefundenen Säuglingsleiche lag, brachte die Ermittler auf diese Spur: Auf Zeitungen wurden Ahrensfelder Adressen gefunden. Das tote Baby lag nackt, von einem rosafarbenen Handtuch umhüllt, in einem unbeschrifteten Pappkarton. Die Polizei hat 5000 Euro Belohnung ausgesetzt, Hinweise: 4664 911601. Ha

86-Jährige am Gasherd verbrannt

Pankow - Nicht mehr gerettet werden konnte eine 86-jährige Frau, deren Kleidung beim Anzünden ihres Gasherdes in Brand geriet. Eine Nachbarin hatte noch versucht, mit Wasser zu löschen. Ha

In den Tod gesprungen

Charlottenburg - Ein 25-jähriger Mann ist gestern am frühen Abend aus dem neunten Stock eines Hauses in der Angerburger Allee in den Tod gesprungen. Von Anwohnern alarmierte Polizeibeamte hatten zuvor über zwei Stunden lang versucht, den Mann, der auch eine Schusswaffe gegen sich richtete, von seiner Verzweiflungstat abzuhalten. ac

„Sieg-Heil“-Ruf vor Synagoge

Mitte - Ein 27-jähriger Mann aus Weißensee hat gestern gegen 4.45 Uhr vor der Synagoge in der Oranienburger Straße in Mitte den „Hitlergruß“ gezeigt und dazu „Sieg Heil“ gebrüllt. Zwei Wachpolizisten nahmen den Mann fest. Tsp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben