Zeitung Heute : POLIZEI-TICKER

-

Kreuzberg Bei einem Feuer in ihrer Wohnung an der Stresemannstraße zog sich eine 76-jährige Frau am Montagabend lebensgefährliche Verbrennungen zu. Feuerwehrbeamte fanden die Bewusstlose in ihrer vollkommen verqualmten Wohnung. Die Rentnerin hatte sich in ihr Badezimmer geflüchtet, war dort aber bewusstlos und mit Verbrennungen dritten Grades an den Beinen und Armen zusammen gebrochen. Die Brandursache steht noch nicht fest.weso

Unbekannter schoss mit Gaspistole

Spandau - Es war gegen 20 Uhr am Sonntag, als ein 77-jähriger Mieter in seinem Haus im Graetschelsteig Schüsse im Treppenhaus hörte. Als er die Tür öffnete, roch er Reizgas und rief die Polizei. Sechs Beamte durchsuchten das Treppenhaus und entdeckten in der 6. Etage fünf Patronenhülsen. Den mutmaßlichen Schützen fanden die Polizisten allerdings nicht. Die sechs Beamten sowie der 77-jährige Mieter und seine Ehefrau erlitten Reizgasvergiftungen und wurden ambulant im Krankenhaus behandelt. tabu

Mehr Polizeinachrichten unter.

www.meinberlin.de/polizeiticker

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben