Zeitung Heute : Polizisten bei Unfall in Tempelhof verletzt

Der Tagesspiegel

Tempelhof. Weil ein 27-jähriger Autofahrer noch schnell bei Rot über die Kreuzung brauste, sind am späten Sonntagabend zwei Polizeibeamte verletzt und vier Autos schwer beschädigt worden. Die Beamten fuhren gegen 22.30 Uhr mit Blaulicht und Martinshorn zu einem Einsatz. Als sie am Berli.nickeplatz links in die Schöneberger Straße einbiegen wollten, rammte sie der Wagen des 27-Jährigen. Dieser kam die Manteuffelstraße aus Richtung des Attilaplatzes und wollte noch schnell über die Kreuzung brausen, obwohl nach Auskunft von Zeugen die Ampel bereits umgeschaltet hatte.

Auf der Kreuzung rammte er den Funkwagen, der durch die Wucht auf die Motorhaube eines an der Ampel haltenden Golfs und anschließend gegen einen ebenfalls wartenden Lancia geschleudert wurde. Es entstand hoher Sachschaden an den Fahrzeugen. Die beiden Polizisten erlitten Schocks und ließen sich medizinisch behandeln, sagte ein Polizeisprecher. weso

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben