Zeitung Heute : Ponyhof des Schreckens

-

Vier Frauen fahren nach einer Partynacht aufs Land und brechen in einen verlassenen Stall ein. Sie nisten sich ein und bleiben. Sie machen den Stall zu ihrem „Ponyhof“ , einer anarchischen Zone und Raststätte. Gegen Männerbesuch haben sie nichts einzuwenden, sie wollen jedoch die verträgliche Dosis von Männlichkeit selbst bestimmen. Es gilt die Regel, dass jeder Mann nach fünf Tagen umgebracht werden muss. Was als harmloser Streichelzoo lockt, wird zur fatalen Falle.

HAU2 , Kreuzberg,

Hallesches Ufer 32, Tel. 25900427

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!