Zeitung Heute : Portugiesisch stammeln

Sonja Niemann

Wie ein Neuberliner die Stadt erleben kann

Rita weiß nicht viel über mich und mein Leben, obwohl ich sie sehr mag. Es liegt an mir. Rita ist meine Portugiesischlehrerin. Sie fragt uns Schüler, jeden einzeln, zu Beginn der Stunde: „Was hast du am Wochenende gemacht?“

Eigentlich rede ich ja sehr gern darüber. Am liebsten mit Freund und Kollege Tilmann am Telefon. Etwa so: „Hast du deine Steuererklärung schon gemacht? Ich wollte ja anfangen, habe auch Samstag Nachmittag begonnen, meine Quittungen in Klarsichthüllen zu packen, aber ich hatte den Fernseher nebenbei laufen, und dann kam RTL-Explosiv-Weekend mit einem Beitrag über sehr dicke Frauen, die gerne Dessous tragen. Und dann haben wir uns ja auch schon vorm Kino getroffen. Gut, der Film. Ja, okay, das viele Blut sah aus wie Erdbeersirup, aber die Zombies waren doch ganz witzig gemacht. Die Bar, weißt du, wo wir F. noch getroffen haben, war aber auch ganz nett, oder? Die vier Mai Tai waren jedenfalls alle spitze, nur der Long Island Ice Tea hinterher war viel zu süß, da musste einem ja schlecht werden. Sag mal, hast du heute eigentlich auch so’n Kater wie ich? Und weißt du zufällig, ob man als Journalist CDs von der Steuer absetzen kann?“ So läuft das etwa.

Gespräche mit meiner Mutter am Sonntag sehen dagegen eher so aus: …„Ich hab meine Steuererklärung gemacht und war abends im Kino.“…„Ach, war so ’ne Art Komödie.“… „Mit Tilmann.“... Hinterher waren wir nur noch kurz ein Bier trinken mit F.“…„Ach Mama, ich hab dir aber doch schon mal erzählt, wer F. ist.“

Aber zurück zu Rita, Portugiesischunterricht, Mittwoch Abend. Sie fragt, was ich am Wochenende gemacht habe. Ich antworte, auf portugiesisch, sinngemäß: „Ah…hmmmm… ich habe versucht gemacht Erzählung von Zöllen und dann mit Freund Kino angeschauen. Dann in Bar. Gut.“

Wenn mein Portugiesisch nicht bald besser wird, setzt sich in Rita der Eindruck fest, in meinem Leben würde gar nichts passieren. Wir müssen mehr miteinander reden. Vielleicht trinkt Rita dann ja auch mal abends einen Mai Tai mit uns.

Portugiesischunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene im „Instituto Cultural Brasileiro na Alemanha“, Schlegelstr. 26-27, Telefon 3131500, www.icbra-berlin.de.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar