Zeitung Heute : Preis für Diesel fällt in Berlin unter einen Euro

Berlin - Der Preis für Dieselkraftstoff ist an einigen Berliner Tankstellen am Donnerstag erstmals seit fast vier Jahren unter die Marke von einem Euro je Liter gefallen. Auch an wenigen Tankstellen in Mainz, Kassel, Augsburg und Nürnberg sei diese symbolisch wichtige Preismarke unterschritten worden, teilte ein Sprecher des Marktführers Aral in Bochum mit. Im Bundesdurchschnitt kostete der Liter Diesel 1,06 Euro. Superbenzin war in der Hauptstadt ab 1,05 Euro zu haben und kostete landesweit durchschnittlich 1,10 Euro und damit rund 50 Cent weniger als Anfang Juli, als der Liter Super rund 1,60 Euro kostete. Autofahrer zahlen derzeit somit für eine Tankfüllung von 50 Litern rund 25 Euro weniger als im Sommer. Viel tiefer dürfte der Preis kaum fallen, da der Benzinpreis einen fixen Steueranteil von 84 Cent je Liter enthält. Tsp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar