Zeitung Heute : Premier Letta gewinnt gegen Berlusconi

Rom - Die Regierungskrise in Italien ist vorerst abgewendet: Ministerpräsident Enrico Letta gewann am Mittwoch nach einer überraschenden Kehrtwende seines Widersachers Silvio Berlusconi klar die Vertrauensabstimmungen in beiden Parlamentskammern und setzte sich damit im Machtkampf gegen Berlusconi durch. Berlusconi hatte am Samstag den Rückzug von fünf Ministern seiner Partei aus dem Kabinett veranlasst und damit eine Regierungskrise heraufbeschworen. Sein Manöver hatte einen Sturm der Entrüstung auch in den eigenen Reihen ausgelöst. Am Freitag soll der Immunitätsausschuss des Senats entscheiden, ob Berlusconi sein Sitz in der Kammer entzogen wird. AFP

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!