Zeitung Heute : PREMIERE M – eine Stadt sucht einen Mörder

77 Jahre alt ist der Film von Fritz Lang, in dem Peter Lorré, Gustav Gründgens und Thea von Harbou spielen. Er handelt von einem Kindermörder, der die Stadt in Aufruhr versetzt. Jetzt bringt ihn Stefan Pucher auf die Bühne und interessiert sich dabei nicht nur für die Großthemen Angst und Gewalt, sondern auch für die Biografien der einstigen Darsteller. Es spielen Michaela Steiger, Peter Kurth und Daniel Lommatzsch.

Maxim Gorki Theater, Di 10.6., 19.30 Uhr, 10-30 €

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben