Zeitung Heute : Preußisch korrekt berlinisch gewitzt

-

Die letzte umfassende Ausstellung vom „Pferde-Krüger“, wie der Berliner Maler Franz Krüger (1797-1857) genannt wird, fand 1881 statt. Zu seinem 150. Todestag zeigen die Staatlichen Museen zu Berlin jetzt im Schloss Charlottenburg Krügers Hauptwerke, auf denen neben jeder Menge Pferde vor allem auch die damalige Berliner Prominenz zu sehen ist. Baumeister Karl Friedrich Schinkel zum Beispiel oder der Theaterfriseur Warnecke.

10-17 Uhr, Schloss Charlottenburg, Spandauer Damm 20

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben