Zeitung Heute : PREVIEW

This Ain’t California.

Markus Raska

Dennis, genannt Panik, und seine Kumpels entdecken in den Achtzigern das Skateboarden. Nichts Außergewöhnliches, mag man sich denken, doch dieser dokumentarische Film spielt in Ost-Berlin und erzählt die Geschichte einer kurz aufblühenden Subkultur. Ohne in die üblichen DDR-Klischees abzudriften folgt Regisseur Martin Persiel den Spuren der Rollbrettfahrer vom Alex. Der Film beginnt mit der Beerdigung von Dennis, der 2011 in Afghanistan getötet wurde. Während der Party, die zu seinen Ehren gefeiert wird, erinnern sich die Weggefährten an die wilde Jugend. Persiel montiert geschickt Super-8-Aufnahmen, Fernsehbilder, Interviewsequenzen und Animationen zu einer unterhaltsamen Collage. Doch einige der Bilder sind offenbar inszeniert. Das tut dem Film keinen Abbruch, eine Kennzeichnung der nachgestellten Szenen hätte aber nicht geschadet. Preview, regulärer Kinostart am 2. August. Markus Raska

Freiluftkino Insel im Cassiopeia, Fr 22 Uhr

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben