Zeitung Heute : Privatsender streben zunächst Verbreitung über Mittelwelle an

Große deutsche Privatsender wollen im späten Frühjahr ein überregionales "Talk-Radio" starten. Dieses "Talk 1" solle einen Wortanteil von über 80 Prozent haben, sagte Gründungsgeschäftsführer Steffen Müller am Freitag auf Anfrage. Ausgehend von Schleswig-Holstein und möglicherweise Mecklenburg-Vorpommern solle eine "schnelle nationale Verbreitung" zunächst über Mittelwelle angestrebt werden, sagte Müller, der Geschäftsführer des niedersächsischen Hit-Radio Antenne ist.

Das vom Holtzbrinck-Konzern mitbetriebene Hit-Radio Antenne Niedersachsen hält nach Müllers Angaben 25 Prozent der Anteile an "Talk 1", weitere 25 Prozent liegen bei Antenne Bayern, das unter anderem von Springer, Burda und der CLT-UFA getragen wird. Damit seien "alle großen Radiounternehmen drin", so Müller. Die restlichen Anteile an "Talk 1" würden von privaten Investoren und regionalen Partnern gehalten.

Nach den Worten Müllers soll "Talk 1" wie eine "private ARD" organisiert sein. Es werde einen nationalen Mantel geben, zu dem die regionalen Partner Sendungen zuliefern könnten. Dazu kämen regelmäßig regionale Informationen sowie regionale Fenster, die je nach Finanzkraft der regionalen Partnerunternehmen unterschiedlich lang sein könnten. In Schleswig-Holstein, wo die Umwandlung des Mittelwellen-Jugendsenders "Power 612" in "Talk 1" bereits medienrechtlich genehmigt ist, soll dieses Fenster werktags von 16 bis 19 Uhr laufen.

Nach den Worten Müllers soll "Talk 1" sowohl informierendes als auch unterhaltendes Wort enthalten. Der Gründungsgeschäftsführer bezeichnete Talk-Radios, die von starker Hörerbeteiligung geprägt seien, als ein international derzeit ungemein erfolgreiches Hörfunkformat. Talk-Shows vom Typ der Fernseh-Nachmittagsprogramme solle es nicht geben.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben