Zeitung Heute : Prognose: 628 Sitze im Bundestag

Berlin - Der nächste Bundestag wird wohl nicht ganz so viele Abgeordnete haben, wie nach der Wahlrechtsreform befürchtet worden war. Nach einer Exklusivprognose des Wahlinformationsdienstes election.de für den Tagesspiegel ist damit zu rechnen, dass das Parlament nach dem 22. September 628 Abgeordnete haben wird, also 30 mehr als die Sollstärke von 598. Davon sind nach der Prognose 13 Überhangmandate und 17 Ausgleichsmandate, die mit der Wahlrechtsreform eingeführt worden sind. Derzeit hat der Bundestag 620 Mitglieder. Die Union kommt nach der Prognose auf 273 Sitze, die SPD kann mit 169 Mandaten rechnen, die Grünen könnten 86 Abgeordnete stellen. Die FDP würde 45 Sitze haben, die Linke 55. Schwarz-Gelb hätte damit eine sehr knappe Mehrheit von 318 Sitzen. afk

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben