RÄTSEL ZUM WISSENSCHAFTSJAHR : Wie lautet die Lösung?

Zum Ende des Wissenschaftsjahres 2010 möchten wir mit unserer letzten Rätselfrage Ihren Blick gen Himmel lenken: Geowissenschaftler der Freien Universität haben für Sie zwölf Fragen zusammengestellt, die sich mit Sonnen, Monden, Sternen und anderen Himmelskörpern beschäftigen. Die richtigen Antworten ergeben ein Lösungswort, das zur kalten Jahreszeit passt.

Als Preis verlosen wir einen himmlischen Hörgenuss: Zwei Karten für das bereits ausverkaufte Konzert des Collegium Musicum mit Großem Chor und Sinfonieorchester von Freier Universität und Technischer Universität am Donnerstag, 27. Januar 2011, in der Berliner Philharmonie. Auf dem Programm unter der Leitung von Manfred Fabricius steht Ludwig van Beethovens

Sinfonie Nr. 9 d-moll.

1. Wie heißt der größte Mond des Saturn?

l Deimos (T)

l Gigas (D)

l Titan (P)

2. Wie viele Dimensionen gibt es laut Relativitätstheorie (mindestens)?

l zwei (E)

l drei (A)

l vier (O)

3. Der Punkt, der dem Zenit entgegengesetzt ist, heißt …?

l Azimut (K)

l Frühlingspunkt (R)

l Nadir (L)

4. Wann schoss die UdSSR „Sputnik“ in die Umlaufbahn?

l 1953 (L)

l 1957 (A)

l 1961 (E)

5. Wie lange ist das Sonnenlicht bis zu uns unterwegs?

l ca. 3 Minuten (S)

l ca. 8 Minuten (R)

l ca. 15 Minuten (M)

6. Wie nennt man die großen, dunklen Gebiete auf dem Mond (Mehrzahl)?

l Maria (L)

l Anna (F)

l Regina (V)

7. Ein Lichtjahr ist eine Einheit der …?

l Länge (I)

l Zeit (U)

l Geschwindigkeit (H)

8. Welcher Planet ist der Erde am nächsten?

l Mars (K)

l Venus (C)

l Jupiter (S)

9. Wie heißt der hellste Fixstern unseres Himmels?

l Sirius (H)

l Polarstern (K)

l Wega (N)

10. Wie heißt die europäische Trägerrakete, die 1979 erstmals gestartet wurde?

l Sojus (P)

l Ariane (T)

l Saturn (S)

11. Zu welchem Sternbild gehört Atair?

l Adler (E)

l Orion (I)

l Großer Wagen (G)

12. Welcher Planet erreicht bei seinem Lauf um die Sonne die höchste Geschwindigkeit?

l Mars (S)

l Jupiter (L)

l Merkur (R)

Lösungswort: Bitte tragen Sie hier die Buchstaben hinter ihren zwölf Antworten ein

Wenn Sie die Lösung wissen, schreiben Sie uns bitte eine Postkarte oder eine E-Mail mit dem Lösungswort und senden diese an folgende Adresse:

Freie Universität Berlin

Presse und Kommunikation

Stichwort: Rätsel

Kaiserswerther Straße 16–18

14195 Berlin

E-Mail: raetsel2010@fu-berlin.de

Bitte vergessen Sie nicht, Ihre Adresse anzugeben, damit wir Sie im Falle eines Gewinnes benachrichtigen können.

Einsendeschluss ist

der 31. Dezember 2010.

Die Lösung unseres „Sturmrätsels“ in der Ausgabe vom 20. November lautet „Xynthia“. Mehr zu Orkanen und zur meteorologischen Forschung an der Freien Universität lesen Sie links auf dieser Seite. Unter den richtigen Einsendungen haben wir fünf Regenschirme der Freien Universität verlost. Gewonnen haben Danny Grafen aus Kamp-Lintfort, Burghardt Meyer aus Wallsbuell,

Brigitte Paul aus Berlin, Angela Stern aus Stadtbergen und Michael H. Winkelmann aus Berlin.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!