Zeitung Heute : Rassismus: Yahoo! in Frankreich vor Gericht

Die Internet-Plattform Yahoo! muss sich wegen Rassismus vor einem französischen Gericht verantworten. Zwei Menschenrechtsverbände fordern die Schließung des internationalen Portals ( www.yahoo.com ), auf der unter der Rubrik Auktionen nach ihren Angaben auch Neonazi-Objekte angeboten werden. Deren Verkauf ist in Frankreich verboten. Der Prozess begann am Montagabend in Paris; das Urteil wird für den 22. Mai erwartet. Dazu Yahoo!-Anwalt Christophe Pecnard: "Was uns hier vorgeworfen wird, ist in den USA nicht strafbar."

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar