Zeitung Heute : Raumgreifend

-

Aus kleinen Stillleben wurden raumgreifende Ensembles: Mit ihren vielteiligen Ansammlungen aus Notizen, Fotografien, Objekten und Fundstücken gilt Anna Oppermann als eine der wichtigsten Künstlerinnen der 70er Jahre. Nun gibt’s erstmals nach Oppermanns Tod 1993 ein solches Ensemble wieder in Berlin zu sehen.

14-19 Uhr, Galerie Kienzle & Gmeiner, Bleibtreustr. 54, Charlottenburg

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben