Zeitung Heute : Rechtsextreme wollen durch Mitte

Der Tagesspiegel

Geht es nach der NPD, so zieht sie mit ihren Anhängern am 1. Mai vom Ostbahnhof bis zum Alexanderplatz. Die Polizei bestätigte am Dienstag, dass bereits eine Anmeldung für eine Demonstration in Friedrichshain zwischen 11 und 15 Uhr für diesen Tag vorliegt. Die Strecke wollte die Polizei allerdings nicht bestätigen. Man befinde sich noch in Gesprächen mit der Partei. Die endgültige Route hänge von den Gesprächen ab, aber auch davon, was sonst noch an diesem Tag stattfindet.

In diesem Jahr hat die NPD neben der Kundgebung in Berlin auch Demonstrationen in Dresden, Göttingen und Nürnberg angekündigt. Die Größe der Berliner Demonstration wird auch von diesen anderen Vorhaben abhängen. Neben der Größe ist auch die schon angekündigte Gegenmobilisierung von Antifa-Gruppen und anderen NPD-Gegnern Grundlage für die Routenentscheidung der Sicherheitsbehörden. babs

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben