Zeitung Heute : Rechtspopulisten lähmen Schweden

Stockholm - Der Erfolg der Rechtspopulisten hat Schwedens Ministerpräsident Fredrik Reinfeldt um die absolute Mehrheit gebracht. Trotz des glänzenden Erfolges seiner konservativen Partei muss der 45-jährige Regierungschef für seine bürgerliche Koalition nach den Wahlen vom Sonntag neue Partner suchen. Die Grünen signalisieren Gesprächsbereitschaft. Die rechtspopulistischen Schwedendemokraten, die im Wahlkampf Furcht vor Einwanderern schürten, schafften erstmals den Einzug ins Stockholmer Parlament. Sie stellen 20 Abgeordnete. Die Sozialdemokraten erzielten ihr schlechtestes Ergebnis seit 96 Jahren. Tsp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar