Zeitung Heute : Regierung rechnet mit Aufschwung

Berlin - Die Bundesregierung erwartet einen kräftigen Aufschwung in Deutschland. In diesem Jahr dürfte die Konjunktur um 2,6 Prozent und im kommenden Jahr noch einmal um 1,8 Prozent zulegen, heißt es in der am Donnerstag veröffentlichten Wachstumsprognose. „Der Aufschwung kommt an“, sagte Wirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP). Trotz höherer Inflation hätten die Menschen dank kräftig steigender Einkommen deutlich mehr in der Tasche. Die Zahl der Arbeitslosen werde 2011 im Jahresdurchschnitt auf 2,9 Millionen sinken und 2012 auf 2,7 Millionen. 2012 dürften dann 41,1 Millionen Menschen eine Arbeit haben. „So viele Erwerbstätige gab es in Deutschland noch nie“, betonte Brüderle. rtr

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!