Zeitung Heute : Reise der Woche: Tipps für Usbekistan

Reisezeit: Kalte Winter, heiße Sommer. April bis Juni und September/Oktober sind die besten Reisemonate.

Einreise: Das Visum gibt es über die Botschaft der Republik Usbekistan, Deutschherrenstraße 7, 53177 Bonn; Telefonnummer: 02 28 / 95 35 57 15, Faxnummer: 02 28 / 95 35 57 99.

Anreise: Flug Frankfurt-Taschkent mit Usbekistan Airways oder Lufthansa, zirka 1100 Mark. Die Buchung einer Pauschalreise macht nach wie vor vieles einfacher. Allerdings sind über JVH Usbekistan (Adresse unten) auch Flüge, Hotelvoucher (die die notwendige Einladung aus Usbekistan ersetzen) und Visa zu bekommen, was eine Weiterreise auf eigene Faust erlaubt.

Verkehrsmittel: Busse und Züge sind oft recht voll. Autos mit Fahrer sind meist am Bahnhof oder Busbahnhof zu mieten.

Unterkunft: Privathotels zwischen 25 und 45

US-Dollar. Hotel Uzbekistan Taschkent: 120 Dollar. Sheraton Taschkent 250 Dollar.

Essen und Trinken: Vor allem Hammelfleisch in Schaschlik-, Eintopf- oder Gulaschform. Plow, das Nationalgericht, besteht aus Reis mit Rosinen, Möhren und Hammel. Empfehlenswert sind Gemüse- und Nudelsuppen wie Lakman. Eine Spezialität ist Schütt-Asche: In Dillwasser gekochte Nudeln mit Gemüse und Fleisch. Das einheimische Bier ist von unterschiedlicher Qualität, die Weine oft schwer und süß. Kulinarische Mitbringsel: Branntwein aus Samarkand, in Sirup eingelegte grüne Walnüsse aus Scharisabs.

Veranstalter: Studiosus, Ikarus, Intercontact, Dr. Tigges, schulz aktiv haben Usbekistan im Angebot. Lernidee Reisen in Berlin bietet neben einer privat geführten 16-Tage-Reise (ab 5448 Mark) auch eine Gruppenreise per Rad an. Maximal 16 Teilnehmer können im Juli, August oder September ab 2950 Mark in 22 Tagen von Taschkent nach Samarkand radeln.

Reiseführer: Judith Pelz: Usbekistan entdecken, Trescher 2000, 273 Seiten, 34,80 Mark.

Klaus Pander "Zentralasien", Dumont 2000, 383 Seiten, 49,90 Mark.

Auskunft: JVH Usbekistan, Zeil 29/31, 60313 Frankfurt am Main; Telefonnummer: 069 / 91 39 80 77, Fax: 069 / 91 39 80 79, E-Mail: JVHUzbek@aol.com Internet: www.JVH-Usbekistan.de

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben