Zeitung Heute : Reise der Woche: Tipps zum Jangtse

Reisezeit: Die beste Reisezeit ist von Mitte März bis Juni sowie von Anfang September bis Ende Oktober. Im Juli ist es sehr heiß und durch die Luftfeuchtigkeit - bis zu 90 Prozent - unerträglich schwül.

Flussfahrten: In der beschriebenen Form werden Kreuzfahrten auf dem Jangtse nur noch bis 2003 möglich sein. Im Juni kommenden Jahres soll der Damm bis zur ersten Staustufe geflutet werden. Danach - bis zur endgültigen Fertigstellung im Jahre 2009 - werden die Kreuzfahrten vermutlich zwischen Chongqing und der Dammbaustelle in Sandouping weitergehen können.

Pauschalveranstalter: Jangtse-Kreuzfahrten werden von verschiedenen deutschen Veranstaltern angeboten. Terramar hat eine Reihe von Chinareisen inklusive einer Jangtse-Kreuzfahrt im aktuellen Programm. Eine zwölftägige Reise "Erlebnisse am Jangtse" kostet ab 2195 Euro pro Person im Doppelzimmer/Doppelkabine inklusive Flug. Zu einer achtzehntägigen Erlebnisreise durch China - inklusive Aufenthalten in Peking und Shanghai - gehört eine zehntägige Kreuzfahrt auf dem Jangtse. Die Tour wird ab 2765 Euro pro Person im Doppelzimmer angeboten. Auch Gebeco hat diverse China-Reisen mit Jangtse-Fahrten im Programm. Eine 16-tägige Reise unter dem Motto " Romantisches China" kostet inklusive Flug und Übernachtungen ab 2595 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Bei dem Berliner Veranstalter East Asia Tours ist eine 15-tägige China-Reise mit Start in Shanghai und Abschluss in Peking inklusive einer sechstägigen Jangtsekreuzfahrt ab 2042 Euro buchbar.

Die Schiffe: Marktführer auf dem Jangtse ist die amerikanische Gruppe Victoria Cruises. Zur Flotte gehören zwölf Schiffe, die eigens für den Einsatz auf dem Jangtse gebaut wurden. Es gibt ausschließlich - je nach Schiff zwischen 56 und 77 - Außenkabinen mit jeweils rund 14 Quadratmetern an Bord, dazu einige Suiten. Die Bordsprache ist Englisch, für deutsche Übersetzungen ist gesorgt. Kenntnisreich werden die Reisenden sowohl über die Sehenswürdigkeiten am Jangtse als auch über das Staudamm-Projekt informiert. Der Service ist aufmerksam und sehr freundlich, die angebotenen Unterhaltungsprogramme passen sich der Kultur des Gastlandes an und bieten unter anderem chinesische Malkurse, Modenschauen oder Kurse in Tai Chi. Terramar oder auch East Asia Tours nutzen Victoria Cruises als Partner auf dem Jangtse.

Gebeco hat in dieser Saison mit der "MS Snow

Mountain" ein eigenes Schiff für drei- bis viertägige Jangtsefahrten gechartert, das maximal 104 Passagieren mitnehmen kann.

Trinkgeld: Auf den Schiffen von Victoria Cruises gilt als Trinkgeldempfehlung für jeden Reisenden: sechs US-Dollar pro Tag. Das Geld wird am Ende der Reise eingesammelt und unter den Besatzungsmitgliedern aufgeteilt. Auch die örtlichen Führer bei den Landausflügen sind auf Trinkgelder angewiesen.

Auskunft: Fremdenverkehrsamt der Volksrepublik China, Ilkenhansstraße 6, 60433 Frankfurt am Main, Telefon: 069 / 52 01 35 oder 069 / 95 04 13 14, Fax: 069 / 52 84 90

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar