Zeitung Heute : Reise per Internet: Online-Bucher erleben noch öfter (teure) Schlappen

Beim Einkaufen und Buchen von Reisen im Internet sollte man sich Zeit nehmen. Wer angesichts der oft verwirrend bunten und verlockenden Angebote der Reiseveranstalter im Netz übereilt und unbedacht bucht, kann unangenehme Überraschungen erleben, teilt die Arag-Rechtsschutzversicherung mit. Abgesehen davon, dass im Internet eine persönliche Beratung zumeist nicht stattfindet, sind einzelne Informationen zu Flügen, Serviceangeboten und Hotelausstattungen oft nur unvollständig oder missverständlich dargestellt.

Daher sollte man erst buchen, wenn der gesamte Umfang der Leistungen des Veranstalters sowie die einzelnen Preisbestandteile bekannt sind und darüber hinaus ein Einblick in die allgemeinen Geschäftsbedingungen ermöglicht wurde. Das zumindest rät das Versicherungsunternehmen.

Im Interesse der Datensicherheit sollte man sich außerdem stets davon überzeugen, dass der Veranstalter entsprechende Sicherheitssysteme wie SSL oder SET einsetzt, wenn es um die Angabe von Kreditkarten-Nummern geht.

Ein besonders sensibler Punkt bei Online-Buchungen sind Pauschalreisen. Hier dürfen nach Expertenmeinung eigene Daten erst dann weitergegeben beziehungsweise eine Anzahlung geleistet werden, wenn der Reiseveranstalter einen Sicherungsschein zugeschickt hat. Nur wenn ein solches Dokument vorliegt, besteht Schutz vor einem plötzlichen Konkurs des Veranstalters.

Schnäppchenjäger kommen auch im Internet nicht umhin, Preise genau zu vergleichen. Sollten sie sich dabei für einen ausländischen Anbieter entscheiden, heißt es abermals vorsichtig sein: Kommt es zu Reklamationen und gerichtlichen Auseinandersetzungen, kann die Durchsetzung der eigenen Ansprüche in einem solchen Fall extrem schwierig sein. Manchmal empfiehlt sich doch der Gang ins Reisebüro, zumindest, wenn dort die Beratung stimmt.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben