Zeitung Heute : Reisekiste: Beach Football in Griechenland - Kurzreisen - Kulinarisches in Portugal

Griechenland. Beach Football heißt das Zauberwort, mit dem ein Spezialveranstalter Jugendliche für einen Urlaub in Sarti in Griechenland begeistern möchte. In dem Clubdorf auf der Halbinsel Sithonia in Chalkidiki hat die aus den USA kommende Trendsportart im vergangenen Jahr so gut eingeschlagen, dass man an dem Angebot festhält. Neben Beach Football stehen jedoch auch Tennis, Volleyball, Fußball, Basketball oder Bogenschießen auf dem Programm. Die Reise kostet inklusive Lufthansa-Flug, Transfers, 14 Übernachtungen in Bungalows und Vollverpflegung ab 1298 Mark. Die Jugendlichen werden von geschulten Kräften des Veranstalters betreut. Auskunft: in vielen Reisebüros oder direkt bei Ruf Jugendreisen, Niederwall 65, 33602 Bielefeld; Telefon: 01 80 / 321 21 40, Fax: 05 21 / 962 72 27; E-Mail: info@ruf.de; Internet-Adresse: www.ruf.de Tsp

Kanada. Den Spuren des Welterbes folgen vom "Berliner Komitee für Unesco-Arbeit" initiierte Reisen. So zu Beginn der Berliner Sommerferien in den Westen Kanadas, dessen National- und Provinzialparks die UN-Organisation 1984 zum Weltkulturerbe erklärt hat. Die Reise führt durch die vergletscherten Rocky Mountains und ausgedehnten Wälder bis zur zerklüfteten Westküste und nach Vancouver Island. Die 16-tägige Reise vom 21. Juli bis 5. August kostet 5550 Mark. Auskunft beim Veranstalter: Lothar Kögel Studienreisen, Hartmannstraße 30, 12207 Berlin-Lichterfelde; Telefon: 030 / 771 30 10, Fax: 030 / 77 13 01 33. Tsp

Kurzreisen. Von der Tagesfahrt mit Hausabholung bis zur achttägigen Flugreise nach Madeira hat der Berliner Veranstalter Gerber-Reisen eine Fülle von Angeboten in seinem neuen Katalog. Ob "Urlaub in Berlin" mit einer Rundfahrt durch die neugestaltete Hauptstadt, ein Abstecher in die Sächsische Schweiz oder ein Ausflug in die Schorfheide mit Dampferfahrt auf dem Werbellinsee - immer werden die Gäste an der eigenen Haustür angeholt und wieder zurück gebracht. Sieben Tage geht es dann aber beispielsweise auch nach Masuren (Doppelzimmer mit Halbpension 1428 Mark pro Person) oder fünf Tage nach Marienbad inklusive Abstecher nach Prag (1049 Mark). Wer für eine Woche dem Winter entfliehen möchte, muss wohl fliegen, etwa Ende Januar nach Madeira (1890 Mark). Auskunft bei Gerber-Reisen, Telefon: 030 / 621 10 16. Tsp

Portugal. Individuelle Mietwagenrundreisen mit kulinarischem Schwerpunkt bietet ein Kölner Veranstalter an. Zur Auswahl stehen dabei zwei verschiedene Routen. "Culinaria I" führt von Porto durch Mittel- und Nordportugal, "Culinaria II" von Lissabon zu den Weinanbaugebieten der Region und in den Alentejo. Beide Reisen können miteinander kombiniert werden.

Die einwöchigen Mietwagentouren mit Unterkunft in portugiesischen Herrenhäusern - teils mit eigenem Weinbau - und guten Hotels sollen, so der Veranstalter, die kulturelle und kulinarische Vielfalt Portugals zeigen. Das Land sei die Heimat einer bodenständigen und unverfälschten Küche. Neben einem klassischen Reiseführer und Kartenmaterial erhalten die Gäste bei diesen Reisen einen eigens konzipierten Rundreiseführer mit aktuellen Restaurant- und Einkaufstipps sowie Informationen zu den Weinen. Für die einwöchige "Culinaria I" zahlt man pro Person ab 1539 Mark inklusive Flug, Mietwagen, Übernachtung mit Frühstück, zehn Weinproben und einem Vier-Gang-Menü im Schlosshotel Bucaco. In Kombination mit der "Culinaria II" kostet das 14-Tage-Paket ab 2392 Mark.

Auskunft: Reisebüros oder Olimar-Reisen, Unter Goldschmied 6, 50667 Köln; Telefon: 018 05 / 23 74 74, Telefax: 02 21 / 25 15 91, E-Mail-Adresse: postmaster@olimar.de , Internet-Adresse: www.olimar.de ddp

Sachsen. Neckermann Reisen nimmt das Schlosshotel Althörnitz im Zittauer Gebirge in Sachsen in seinen Katalog auf. Übernachtungen mit Frühstück kosten ab 60 Mark pro Person, wie der Reiseveranstalter in Oberursel (Hessen) mitteilt. Bei Halbpension wird ein Zuschlag von 24 Mark pro Person und Tag erhoben. Das restaurierte Schloss mit seinen 78 Zimmern liegt inmitten eines rund 30 000 Quadratmeter großen Parks. Weitere Informationen im Reisebüro.

Weltreise. An Bord des Kreuzfahrtschiffs "Astor" kann man im kommenden Winter in 130 Tagen die Welt umrunden. Die Reise beginnt am 18. Dezember in Nizza und führt über den Atlantik zunächst in die Karibik. Weiter geht es durch den Panamakanal in die Südsee sowie nach Neuseeland, Australien und Südafrika, bevor die "Astor" über die Malediven und das Rote Meer den Zielhafen Venedig ansteuert. Insgesamt werden 67 Häfen auf fünf Kontinenten besucht, wie der Veranstalter Transocean Tours in Bremen mitteilt. Gebucht werden kann die Weltreise zu Preisen ab 22 100 Mark pro Person, auch Teilstrecken sind buchbar. Informationen in Reisebüros und bei Transocean Tours, Bredenstraße 11, 28195 Bremen; Telefon: 04 21 / 333 60.

Ägypten. Badeurlaub am Roten Meer lässt sich einigermaßen unkompliziert mit den Glanzpunkten des alten Ägypten verbinden. Dabei kann man zuerst ein paar Tage am Strand des Roten Meers abschalten, besucht dann Pyramiden, Tempel und Gräber, um danach den Rest des Urlaubs wieder mit Schwimmen und Schnorcheln zu verbringen. Oder man bucht zuerst drei Tage in Kairo oder Luxor und dann Rotes Meer, beziehungsweise schnuppert erst zum Abschluss des Urlaubs ein bisschen Kultur. Der Transfers von oder zum Badehotel sowie Rundfahrten und Besichtigungen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind jeweils im Preis eingeschlossen. Drei Tage in Luxor im Anschluss an den Badeaufenthalt kosten 298 Mark, drei Tage in Kairo 576 Mark. Auch der Sinai kann als zweitägiges Ausflugspaket mit dem Katamaran ab Hurghada gebucht werden. Die Tour enthält die Überfahrt nach Scharm el-Scheik, die Fahrt zum Katharinenkloster und frühmorgens den Aufstieg zum Mosesberg. Ab Scharm el-Scheik, Dahab und Nuweiba sind sogar dreitägige Trips zur jordanischen Felsenstadt Petra für 753 Mark möglich. Alle Kulturbausteine müssen schon in Deutschland gebucht werden. Auskunft: in Reisebüros oder bei Oft-Reisen, Siemensstraße 6, 71254 Ditzingen; Telefonnummer: 071 56 / 161 10, Telefaxnummer: 071 56 / 16 11 50. Tsp / ddp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!