Zeitung Heute : Reisetipps Turracher Höhe

Anreise: Das Wintersportgebiet auf der Turracher Höhe erreicht man mit dem Auto über die A 10 (Tauernautobahn) bis zur Ausfahrt St. Michael, dann weiter über Tamsweg und Predlitz. Bahnstation ist Spittal/Millstättersee. Nächster Flughafen Klagenfurt. Transferzeit zirka 75 Minuten.

Im "Schneeflug" nach Kärnten: Vom 8. Januar an fliegt Rheintalflug jeden Sonnabend mit einer Dash 8-300 (50 Sitzplätze) von Tegel direkt nach Klagenfurt. Flugzeit 105 Minuten. Freigepäck pro Person 25 Kilogramm inklusive Skiausrüstung. Flugpreis (inklusive Transfer) 490 Mark (Buchungsgebühr bei "Nur-Flug" 30 Mark).

Skilauf: Die Anforderungen an den Alpinläufer halten sich in diesem Gebiet in engen Grenzen. Die Abfahrten sind höchstens mittelschwer, die längste ist drei Kilometer lang. Ein Sechs-Tage-Skipass kostet in der Hauptsaison für Erwachsene 1790 Schilling, Jugendliche zahlen 1345, Kinder 895 Schilling. Fünf-Tage-Skikurs (20 Stunden) für Erwachsene und Kinder 1400 Schilling. Fünf Tage in der Ottifanten-Kinderskiwelt (ab vier Jahre) kosten inklusive Ganztagsbetreuung, Mittagessen und Skikurs 2200 Schilling. Snowboard-Einsteigerkurs 650 Schilling. Die Drei-Seen-Loipe wird oft als schönste Strecke der Alpen bezeichnet.

Unterkunft: Das Almdorf "Seinerzeit" liegt zwischen Bad Kleinkirchheim und der Turracher Höhe, etwa 3,5 Kilometer von Patergassen entfernt. Die Hütten kosten inklusive Hotelservice je nach Belegung und Saison zwischen 1950 und 4550 Schilling pro Tag (Telefon: 00 43 / 42 75 / 72 01).

Auskunft: Tourismusverein, A-9565 Turracher Höhe, Telefon: 00 43 / 42 75 / 839 20 oder Kärnten Information, Telefonnummer: 00 43 / 463 / 30 00.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben