Zeitung Heute : Reiseziel Thailand gut erholt

Nach dem Ende der Asienkrise ist Thailand als Urlaubsziel wieder gefragt. Nach Angaben der Tourismusbehörden reisten im vergangenen Jahr rund 8,6 Millionen Menschen in das Königreich, fast elf Prozent mehr als noch 1998. Wegen der sich erholenden Konjunktur in der asiatisch-pazifischen Region sei für 2000 mit einem ähnlichen Zuwachs zu rechnen, hieß es in Bangkok.

Den Angaben zufolge gaben Urlauber im vergangenen Jahr rund 8,2 Milliarden US-Dollar (15 Milliarden Mark) in Thailand aus. Dadurch sei der Tourismus der größte Devisenbringer des Landes. 1999 kamen rund 60 Prozent der Urlauber aus Ostasien, während Europäer 23 Prozent ausmachten. Vor allem die Zahl der Touristen aus dem von der Asienkrise schwer getroffenen Indonesien sei im vergangenen Jahr um 90 Prozent und damit besonders rasant gestiegen.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben