Zeitung Heute : Renate Künast: Bio-Knusperkekse

-

Die Förderung der ökologischen Landwirtschaft liegt Renate Künast als Ministerin für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft am Herzen. Dieses Prinzip beherzigt sie auch selber beim Backen ihrer BioKnusperkekse. Sie können blitzschnell vor- und einfach zubereitet werden.

Zutaten (aus ökologischem Anbau):

1 Tasse Mehl (Weizen- oder Dinkelvollkornmehl)

1 P. Backpulver

3 Tassen Kokosflocken oder

gemahlene Haselnüsse oder Mandeln

1 Tasse feine Haferflocken

2 Tassen feinen Rohrzucker

2 P. Vanillezucker, 2 Eier

140g weiche Butter

2-3 EL Wasser, eine Prise Salz

Zubereitung:

Das Mehl mit dem Backpulver mischen, dann alle Zutaten miteinander verrühren. Kleine Häufchen mit 2 Teelöffeln auf dem mit Backpapier ausgelegten Blech platzieren. Bei 200 Grad 10 Minuten backen (mittlere Schiene). Die Plätzchen sind fertig, wenn sie ein Mal „blubb“ gemacht haben. Ausgekühlt in Dosen legen. Das Gebäck hält sich lange frisch und knusprig.

Achtung: Die Festigkeit der Plätzchen richtet sich nach der Wassermenge. Je mehr Wasser eingearbeitet wird, desto mehr laufen die Kekse beim Backen auseinander, werden dabei aber besonders dünn und zart. Backen Sie am besten ein Plätzchen vor, um zu sehen, in welchem Abstand Sie die Teighäufchen auf das Backblech setzen müssen, damit sie nicht aneinander kleben.

Variationen im Geschmack: Dekorieren Sie mit geriebener Zitronen- oder Orangenschale, mit geriebenem Ingwer, mit Kakao, Konfitüre, ganzen Mandeln oder Haselnüssen. Tauchen Sie die Plätzchen in Schokokuvertüre oder schmecken Sie sie mit Pistazie ab.

Eine Tagesspiegel-Aktion, präsentiert von

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben