Zeitung Heute : Rezzo Schlauch, Politiker

WAS ICH MAG WAS ICH NICHT MAG

-

Befragt von Beatrix Schnippenkoetter

1. Beim Aufwachen:

Let there be Rock (auf Radio Eins).

2. Beim Autofahren:

Eine schöne Landschaft und eine Prise Luft um die Nase.

3. Im Fernsehen:

„Tatort“ und Günter Netzer.

4. An der Liebe:

Wenn sie da ist, beherrscht sie einen bis in die Haarspitzen.

5. Am Essen:

Es belebt die Sinne.

6. An meiner Familie:

Es kracht und zofft.

7. An meiner Wohnung:

Da steht ein 2 x 2 MeterBett.

8. An Deutschland:

Es ist weltoffen und das Herz von Europa.

9. Am Kanzler:

Die beeindruckende Biografie. Und er ist Mensch geblieben.

10. Einen Satz, den ich gern öfter hören würde:

Es geht voran!

1. An meinem Beruf:

Man kann leider nicht ungebremst zurückkoffern.

2. An meinem Alter:

Wenn ich über die Stränge schlage, hinterlässt das Spuren.

3. Im Fernsehen:

Polit-Talkshows.

4. An der Liebe:

Sie kann einen lahm legen.

5. Beim Essen:

Drei Oberkellner.

6. An meiner Familie:

Runde Geburtstage.

7. An meiner Wohnung:

I mmer wieder von neuem aufräumen.

8. Nachts:

Man kann nicht einkaufen.

9. Am Kanzler:

Das sag ich ihm selbst.

10. An Berlin:

Die Hundescheiße.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben