Zeitung Heute : Richtig Löschen: Neues Saubermann-Programm wurde nach Kohl benannt

gms

Das Software-Unternehmen Alpenland hat ein neues Datenlöschprogramm nach Altbundeskanzler Kohl benannt. Das kostenlose Programm mit dem Titel "helmutkohldatenloescher" sei für die datenschutzgerechte Löschung von Festplatten erarbeitet worden, so der Hersteller. Mit dem Namen für das Programm spielt Alpenland auf den Vorwurf an, am Ende von Kohls Amtszeit seien im Bundeskanzleramt systematisch Akten vernichtet und Daten gelöscht worden. Das Programm kann unter www.datenschutz.com bezogen werden.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben