Zeitung Heute : RICHTIGSTELLUNG

-

Auf der Weiterbildungsseite vom 15. April 2007 hieß es im Artikel „Experten für die gute Tat“: „Der Buntstiftehersteller Faber-Castell forstet rund 10 000 Hektar Regenwald auf.“ Auf Wunsch von Faber-Castell stellt die Redaktion richtig, dass das Unternehmen Regenwald weder ab- noch aufforstet. Vielmehr betreibt es im Südosten Brasiliens ein Holzversorgungsprogramm, bei dem auf kargem Savannenboden Pinienwälder angelegt werden, deren Bäume Faber-Castell für die Holzverarbeitung nutzt. Tsp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar