Zeitung Heute : "Riller & Schnauck": Der Jüngste wurde zum Größten Berlins

ivd

Als sie vor nunmehr 25 Jahren anfingen und den "Autovertrieb Schloßstraße, Riller & Schnauck OHG" gründeten, waren Hans Riller und Kurt Schnauck die jüngsten BMW-Händler Deutschlands. Heute ist "Riller & Schnauck", wo an diesem Wochenende der 25. Geburtstag des Betriebs gefeiert wird, mit seinen 238 Mitarbeitern der größte BMW-Händler in Berlin und Brandenburg mit einem Umsatz von rund 100 Millionen Mark. Der Steglitzer Schlossstraße, wo diese bemerkenswerte Karriere in extrem beengten Räumlichkeiten begann, ist man treu geblieben - mit dem Neuwagenverkauf in der Schlossstraße 51-53, dem Service mit Tankstelle in der Schlossstraße 57 und den Gebrauchtwagenverkauf Unter den Eichen 71-73. Zweiter Schwerpunkt des Unternehmens ist der 1994 eröffnete völlig neu gebaute Betrieb in der Teltower Warthestraße 3 mit Neu- und Gebrauchtwagenverkauf und Service für BMW sowie Rover, Landrover, Mini und MG. Und wenn am morgigen Sonnabend bei "Riller & Schnauck" mit einem bunten Rahmenprogramm gefeiert wird, dann ist auch der neue BMW 3er Compact mit dabei - und einen davon kann man mit etwas Glück auch gewinnen.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!