Zeitung Heute : ROADMOVIE

Wie weit noch?

Jan Schulz-OjalaD D

Erst ist da die ziemlich geschwätzige spanische Reisebüroangestellte Esperanza (Tania Martinez): voll die Touristin. Bald kommt Teresa (Cecilia Vallejo) hinzu, die die Heirat ihres abtrünnigen Geliebten verhindern will. Dann Jesús (Pancho Aguirre), ein netter Althippie mit Großmutters Urne unterm Arm. Nach und nach finden sich ein paar weitere Typen ein – im sympathischen Spielfilmdebüt der Ecuadorianerin Tania Hermida. Das Roadmovie zwischen Strand und Anden schlingert geschehenstechnisch zuweilen dicht an der Nachweisgrenze, aber hübsche Ereignisse und köstliche Weisheiten fallen am Wegrand schon ab. Vor allem aber die Erkenntnis: Dass das Trampen als philosophischste Reiseform nichts toppen kann. Da mag es noch so ausgestorben scheinen. Sympathisches Roadmovie. Jan Schulz-Ojala



„Wie weit noch?“, Ecuador 2006, 92 Min., R: Tania

Hermida, D: Tania Martinez.

Cecilia Vallejo, Pancho Aguirre

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben