Zeitung Heute : ROCKHYMNEN

The Temper Trap.

Die mittellose juvenile Künstlerschicht unserer Tage arbeitet nicht mehr als Universal Tellerwäscher, sondern als Aushilfe in einem hippen Shop. Irgendwann wird sich schon eine Karriere daraus ergeben. Bestes Beispiel: The Temper Trap aus Melbourne, die die langweiligen Stunden des Wartens auf Kundschaft in Kreativität umgemünzt haben und nun mit ihrem hymnisch-wavigen Indierock kurz vor dem kommerziellen Durchbruch stehen.

Astra Kulturhaus, Mo 25.6., 20 Uhr, 34 €

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!