ROMNEY IM WORTLAUT : „Unsere Nation ist an einem kritischen Punkt“

„Das ist eine Zeit großer Herausforderungen für Amerika, und ich bete, dass der Präsident Erfolg dabei haben wird, unsere Nation zu führen. Ich möchte Paul Ryan für alles danken, was er für unseren Wahlkampf getan hat. Und für unser Land. Neben meiner Frau Ann ist Paul die beste Wahl, die ich je getroffen habe (...) Ich möchte auch Ann, der Liebe meines Lebens, danken. Sie wäre eine wundervolle First Lady gewesen (...)

Unsere Nation ist an einem kritischen Punkt. In Zeiten wie diesen können wir parteipolitisches Gezanke nicht riskieren (...) Ich habe für das Amt kandidiert, weil ich besorgt um Amerika bin. Diese Wahl ist vorüber, aber unsere Prinzipien haben Bestand (...) Ich habe mir so sehr gewünscht, eure Hoffnungen zu erfüllen, das Land in eine andere Richtung zu führen.“

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar