Zeitung Heute : Russen wollen bei Deutscher Bahn einsteigen

Berlin - Die russische Staatseisenbahn zeigt Interesse an einem Einstieg bei der Deutschen Bahn. Auf einer Tagung in Sotschi am Schwarzen Meer trafen die Vorstandschefs der beiden Konzerne, Wladimir Jakunin und Hartmut Mehdorn, zusammen. Details ihres Gesprächs wurden nicht bekannt. Die Bundesregierung äußerte sich nicht. Jakunin, der schon im vergangenen Jahr Interesse an einem Einstieg bei der Deutschen Bahn bekundet hatte, nannte dieses Vorhaben am Mittwoch „eine gute Idee“.

Das Personen- und Gütergeschäft der Deutschen Bahn soll im Herbst zu 24,9 Prozent an die Börse gebracht werden, während die Schienen und Bahnhöfe beim Bund verbleiben. Auch die russische Bahn strebt an die Börse. Beide Konzerne arbeiten bereits zusammen. mod

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben