RUSSLAND : Massenproteste vor der Wahl

Moskau - Einen Monat vor der Präsidentenwahl haben zehntausende Russen in Moskau auf Großkundgebungen für und gegen Ministerpräsident Wladimir Putin demonstriert. Die Zahl der Putin-Kritiker lag nach Polizeiangaben bei etwa 36 000. Die Veranstalter sprachen von 120 000, die sich bei fast minus 20 Grad Celsius versammelten. Nach Polizeiangaben sollen an der Pro-Putin-Demonstration 138 000 Menschen teilgenommen haben. Der russische Präsidentschaftskandidat Wladimir Putin (59) hält es für möglich, dass Staatsbeamte durch Druck zur Teilnahme gebracht wurden. „Aber bei so vielen Menschen können unmöglich alle gezwungen worden sein“, sagte er Interfax. rtr/dpa

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!