Zeitung Heute : S-Bahn soll wieder öfter fahren

Berlin - Fahrgäste der Berliner S-Bahn können nach monatelangen Ausfällen und Verzögerungen auf erste Verbesserungen hoffen. Nach Tagesspiegel-Informationen soll die Zahl der derzeit nach einem Notfahrplan verkehrenden 160 Viertelzüge von Montag an um 44 Züge aufgestockt werden. Die auf der Stadtbahn verkehrenden Linien S3, S5 und S7 sollen wieder in Betrieb genommen werden. Besonders stark frequentierte Strecken sollen zu Stoßzeiten im Zehn-Minuten-Takt befahren werden, auch wird erwogen, den Südring zu entlasten, indem die aus Königs Wusterhausen kommende S46 bis Südkreuz fährt. Die S-Bahn selbst lehnte am Dienstag eine Stellungnahme ab. lvt

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar