Zeitung Heute : SAP will sich neu organisieren: Softwareentwicklung wird dreigeteilt

Weiter bei "Handelsblatt Interaktiv"

Der Softwarehersteller SAP AG hat einen Zeitungsbericht über eine geplante umfassende Organisationsreform bestätigt. SAP-Sprecher Herbert Heitmann sagte, Kern des Konzepts sei eine Umstrukturierung der Softwareentwicklung. Diese solle organisatorisch dreigeteilt werden in die Bereiche Neuentwicklung, Wartung und Verbesserung bestehender Programme sowie in den Support für Kunden bei Anwendungsproblemen. Durch eine stärkere Aufspaltung als bisher solle es den jeweiligen Entwicklungsbereichen ermöglicht werden, sich stärker auf ihre speziellen Fähigkeiten zu konzentrieren. Zudem sollten Anregungen von Kunden besser aufgenommen werden können.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!