Zeitung Heute : Sarkozy und Merkel für Druck auf Spekulanten

Berlin - Deutschland und Frankreich drängen die EU-Kommission zu einem raschen Verbot riskanter Spekulationsgeschäfte. Ungedeckte Leerverkäufe bestimmter Aktien und Anleihen sowie ungedeckte Kreditversicherungen auf Staatsanleihen sollten europaweit verboten werden, heißt es in einem Brief von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy an EU-Kommissionschef José Manuel Barroso. Beide Instrumente stehen im Ruf, Kursstürze zu beschleunigen. Deutschland war mit einem Verbot ungedeckter Leerverkäufe im Mai vorgeprescht und hatte die übrige EU damit düpiert. Mit dem Brief wollen die Regierungschefs offenbar auch Einigkeit demonstrieren, zumal ein Treffen beider am Montag kurzfristig abgesagt worden war. brö

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar