Zeitung Heute : Schizophrenie: Literatur: "Du hast niemals zu ihnen gehört"

Hannah Green: "Ich hab dir nie einen Rosengarten v

Hannah Green erzählt in ihrem autobiographisch gefärbten Buch "Ich hab dir nie einen Rosengarten versprochen" die Geschichte der schizophreniekranken 16-jährigen Debo-rah. Das Mädchen ist hin- und hergerissen zwischen der Wirklichkeit und einem von Dämonen beherrschten Traumreich namens Yr - einer Welt des Wahnsinns und der Angst. Erst einer verständnisvollen Ärztin gelingt es, Debo-rah dazu zu bewegen, über Yr zu sprechen:

Sie ging ganz auf im Erzählen und sah das ausdrucksvolle Gesicht der Ärztin, das stellvertretend für sie Unwillen zeigte. Sie wollte dieser Erdenperson danken, die fähig war, sich zum Zorn bewegen zu lassen. "Ich wuss-te nicht, dass sie Erden-Wesen in die Geheimnisse einweihen", sagte sie nachdenklich, und dann war sie sehr müde.

Yr hatte sich gegen sie versammelt, als sie auf die Station zurückkam. Sie saß auf einem harten Stuhl und hörte die Schreie und das Heulen des Chorus und das Röhren der tieferen Ebenen in Yrs Reichen. Höre Vogelwesen; höre, Wildpferd-Wesen; du bist nicht eine von ihnen! Die Yr-Worte befahlen ihr dröhnend, sich in alle Ewigkeit zurückzuziehen. Schau mich an! Anterrabae fiel und sagte: Du spielst für immer mit der Hölle, du gehst um deine eigene Zerstörung herum und stocherst hier und dort mit dem kleinen Finger darin. Du wirst das Siegel brechen. Du wirst zugrunde gehen. Und dann im Hintergrund: Du bist nicht eine von uns, aus dem grausamen Rachen des Chorus.

Anterrabae sagte: Du hast niemals zu ihnen gehört, niemals. Du bist völlig anders.

Es lag ein anhaltender, tiefer Trost in dem, was er sagte. Ruhig und glücklich machte sich Deborah daran, sich selbst und den anderen zu beweisen, wie tief der Abgrund zwischen ihnen gähnte.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben