Zeitung Heute : Schmäh und Trash Sandra Kreisler in Berlin

-

Die Tochter von Georg Kreisler und der Diseuse Topsy Küppers gab ihren Berliner Einstand bereits im vergangenen September – mit selten gehörten Liedern ihres Vaters. Nun, zur zweiten Runde, holt Sandra Kreisler weiter aus und wird, der Weihnachtszeit angemessen, „Penetrant besinnlich“. Bela Koreny und Roger Stein begleiten unter anderem Titel von Konstantin Wecker, Wiener Kabarettklassiker von Peter Wehle und Gerhard Bronner sowie ausgesucht trashige Songs, denen „die beste Stimme Österreichs“ (Thomas Bernhard), kluge Subtexte zu entlocken versteht. 20 Uhr: BKALuftschloss,Mitte, Schloßplatz, Tel. 2022007

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben