Zeitung Heute : Schnapspralinen

Zum Muttertag zusammengestellt von

Christoph Koch

75 Schläge und vier Monate Haft betrug die Strafe für den philippinischen Gastarbeiter Faustino Salazar, der 1999 in Saudi-Arabien mit Schnapspralinen festgenommen worden war, wo ein totales Alkoholverbot gilt. Da er die Geldbuße von 600 Euro nicht bezahlen konnte, wurde die Strafe umgewandelt.Quelle: Süddeutsche Zeitung

36 Schnapspralinen müsste eine 60 Kilogramm schwere Frau binnen einer Stunde verschlingen, um 0,5 Promille Alkohol im Blut zu haben. Quelle: ADAC

3 Milliliter 20-prozentigen Alkohols findet man in den meisten Schnapspralinen – eine Menge, die eine gesunde Leber vor keinerlei Probleme stellt.

Quelle: Süddeutsche Zeitung

1,1 Promille hatte eine 29-jährige Angestellte aus Markt Schwaben im Blut, als sie beim Rückwärtsfahren an einem geparkten Auto hängen blieb. Als die Polizei diesen Wert feststellte, gab die Fahrerin einer Packung Mon Chéri die Schuld, die sie kurz vorher gegessen habe. Quelle: Süddeutsche Zeitung

1 Liter Alkohol darf man in die USA einführen, Süßigkeiten auch – Schnapspralinen sind jedoch nach wie vor verboten. Quelle: www.usa.de

1 Adventskalender, in dem hinter dem Türchen für den 24. Dezember ein nackter Mann abgebildet ist, hat vor einigen Jahren Empörung bei der deutschen Bischofskonferenz ausgelöst. Neben solchen „Geschmacklosigkeiten“ warnte der Sprecher der Bischofskonferenz auch vor anderen Adventskalendern mit „nicht-weihnachtlichem“ Inhalt wie Schnapspralinen oder Parfümflakons. Quelle: Süddeutsche Zeitung

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!