SCHNITTSTELLE  : Alte Hüte und nackte Tatsachen

Sommerlich kamen Klaus Wowereit und Jette Joop zur Show von C’est Tout. Foto: dpa
Sommerlich kamen Klaus Wowereit und Jette Joop zur Show von C’est Tout. Foto: dpaFoto: dpa

Retro ist ihre Leidenschaft, und in Berlin haben sie mehr Fans als irgendwo sonst. Die Band „Kitty, Daisy und Lewis“ war gestern extra aus England eingeflogen, um das Fashion Warm-Up im KaDeWe mit zünftigen Rockabilly-Klängen zu unterlegen. Viele Besucher des Hauses blieben stehen und nahmen mit ihren Handys Videos auf von der kultigen Band.

Auch was Mode betrifft, lieben die Musiker den Retro-Stil: „Ich trage nur Sachen, die vor den 80ern angesagt waren“, sagte Lewis, der im dunklen Anzug mit dünnen weißen Streifen erschienen war. Und Jeans? „Nur zum Gärtnern“. Kitty und Daisy trugen kurze bunte Kleider und genossen das Ambiente ohne Eitelkeit. Vor dem Auftritt tranken sie mit KaDeWe-Chefin Ursula Vierkötter ein Glas Champagner am Clicquot Rolling Diner. Der gelbe Bus im 50er Jahre Stil steht noch bis zum Ende der Fashion Week in der Eingangshalle des KaDeWe, danach tourt er bis Ende Juli durch die Stadt. Am 16. September kommen dann auch Kitty, Daisy und Lewis wieder nach Berlin und geben ein großes Konzert in der Columbiahalle für Retro-Fans.

Dass Retro cool ist, findet auch der Chefredakteur des „Zeit“-Magazins, Christoph Amend, der noch ein bisschen gründlicher an den Schichten der Zeit gekratzt hat. Aus seiner silbernen Tasche zog er das am Donnerstag erscheinende Heft mit der Cover-Story: „Die Macht der Tracht“. Gezeigt wird deutsche Mode von 1811. Die schöne Fotostrecke wollte er auch am Mittwochabend präsentieren, auf der Party des Magazins, mit der gleichzeitig der KTV Club an der Chauseestrasse eröffnet wurde.

Für deutlich zeitgenössischere Outfits hatten sich die zahlreichen prominenten Gäste entschieden, die tagsüber die Schauen im Zelt der Fashion Week am Brandenburger Tor verfolgten. Schauspielerin Natalia Avelon sah mit ihren futuristischen Schulterpolstern aus, als interessiere sie sich mehr für Kosmonauten als für Kollektionen. Jette Joop kam im aquafarbenen Abendkleid zur Show des von ihr geförderten Labels C’est tout und erläuterte Klaus Wowereit und Vicky Leandros die schokoladigen Modelle. Designer Marc Jacobs hatte sich angesichts der Temperaturen lieber gleich für einen Rock entschieden, als er am Nachmittag Nachwuchsdesigner auszeichnete. Immerhin hatte er damit noch mehr Stoff am Körper, als die Models am Abend bei der Party von Triumph tragen sollten. Der Wäschehersteller wollte im E-Werk Lingerie-Kollektionen junger Modeschöpfer zeigen. Eine Jury, zu auch Fotografin Ellen von Unwerth und die Models Lily Cole und Helena Christensen gehörten, zeichnete die besten Kreationen aus.

Elisabeth Binder und Sonja Pohlmann entdecken am ersten Tag der Fashion Week Promis zwischen Retro und Moderne

Autor

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben