Zeitung Heute : Schöne Tristesse

-

Bekannt geworden ist der Berliner Fotograf André Kirchner durch SchwarzWeiß-Aufnahmen. Doch nun zeigt er erstmals farbige Bilder, die in den letzten Jahren entstanden sind. Verlassene Jahrmärkte sind zu sehen, abblätternde Hausfassaden, leere Straßen. Der melancholische Blick auf die sich wandelnden Städte haben ihn sensibilisiert für die schönsten Details – und seien es bunte Glasbausteine, die der Tristesse vergeblich zu trotzen versuchen (bis 30. Dezember).

12–18 Uhr: Galerie Pernkopf, Pariser Str. 56, Wilmersdorf, Tel. 66824009

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!