Zeitung Heute : Schoolsite Award: 15 Berliner Schulklassen in der Endrunde

sag

Insgesamt 15 Berliner Schulklassen oder Internet-Projekte von Arbeitsgemeinschaften haben es in die entscheidende Runde des "Schoolsite Awards" geschafft. Seit Sonntag werden die Seiten des Homepage-Wettbewerbs auf den Interaktiv-Seiten des Tagesspiegels und auf den Internet-Seiten von Meinberlin.de unter www.meinberlin.de/kids vorgestellt.

Nachdem am Sonntag drei von Schülern gestaltete Schul-Präsenzen vorgestellt werden, handelt es sich bei den drei Internet-Sites in dieser Runde um engagierte Internet-Projekte von Berliner Schülern, die allesamt zeigen, dass die Beschäftigung mit dem neuen Medium ein Thema auf eine Art vertiefen kann, wie es mit dem herkömmlichen Unterricht allein kaum möglich gewesen wäre. Wie bereits bei den Kandidaten am Sonntag überraschte die Redaktion dabei die mitunter professionelle Anmutung der Seiten. Das nötige Engagement vorausgesetzt, sind Berlins Schüler offensichtlich in der Lage, multimedial Zeichen zu setzen.

Die übrigen Wettbewerbskandidaten des "Schoolsite Awards" werden am Freitag, am Sonntag und am nächsten Mittwoch vorgestellt. Alle Präsentationen können über Meinberlin.de nachgelesen werden. Die eigentliche Wahl findet in der Woche vom 27. November bis zum 3. Dezember statt, und zwar ausschließlich online unter www.meinberlin.de/kids . Dort können die User dann per Mausklick entscheiden, welche Schul-Homepage oder welches Projekt ihnen am besten gefällt. Den Gewinnern winkt als Preis ein Beitrag für die nächste Klassen- oder Kursfete. Der erste Preis wird mit 700 Mark prämiert, der zweite Platz erhält 500 und der dritte 300 Mark.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!